Stories

Coole Sache

Im Rahmen der langjährigen Partnerschaft zwischen Cryotherm und SCHÄFER Container Systems sind eine Vielzahl an innovativen Produkten entstanden. Eine wichtige Anwendung in der Cryotechnik ist die Langzeitlagerung von medizinischem, biologischem und ökologischem Material bei Temperaturen von etwa -180 °C mittels tiefkaltem, flüssigem Stickstoff. Die Cryo-Konservierung ist derzeit die einzige Möglichkeit, tierische, pflanzliche und menschliche Zellen und Zellverbände über nahezu beliebige Zeiträume lebensfähig sicher abzulegen und zu gegebener Zeit zu reanimieren. Um die mit diesem Einsatzgebiet verbundenen hohen Anforderungen zu erfüllen, war die Entwicklung von speziellen Behältern notwendig. Bei der von Cryotherm entwickelten BIOSAFE®-Baureihe besitzen die Edelstahlbehälter dank der Vakuum-Superisolation eine hohe thermische Qualität mit extrem niedrigen Verdampfungsraten. Die Oberflächen sind glatt und leicht zu desinfizieren – auch am vakuumisolierten, bedienerfreundlich gestalteten Deckel. Die Behälterhöhe ist niedrig und der Deckel verfügt über einen ergonomischen Hub- / Schwenkmechanismus, so dass sich die Proben leicht einlagern und wieder entnehmen lassen. So vielfältig wie die einzulagernden Proben müssen auch deren Behältnisse innerhalb des Containers sein. So sind die angebotenen Rack-Systeme, welche die Proben im Container halten, aufgrund ihrer hohen Lagerkapazitäten bei geringem Eigengewicht für eine platzsparende und gleichzeitig übersichtliche Probenlagerung optimiert.

Eine sichere Langzeitlagerung der Proben erfordert eine permanente Einhaltung und Überwachung aller relevanten Temperaturparameter. Damit eine dauerhafte und nachhaltige Probentemperatur von unter -180 ºC gewährleistet ist, muss der Flüssig-Stickstoff Füllstand kontinuierlich kontrolliert werden. Mit den APOLLO®-Versorgungsbehältern, die ebenfalls auf einer SCHÄFER Container Systems-Lösung basieren, wird je nach Verdampfungsgrad flüssiger Stickstoff nachgefüllt. Ein ausfallsicheres Monitoring-System überwacht das Gesamtsystem permanent und sorgt für maximale Sicherheit.

 

www.schaefer-container-systems.de

Weitere Informationen

Pressekontakt

Julia Niederer

Marketing
Projektansprechpartner

Christof Ermert

Vertrieb
Telefon: 
+49 2735 787-578