Stories

Echte Emmentaler!

KASAG-Tankfahrzeuge AG – mobile Betankungsmodule ausgestattet mit SCHÄFER IBC-Containern

Wer denkt beim Emmentaler nicht an den Käse mit den großen Löchern – Markenzeichen der wunderschönen Hügellandschaft mitten in der Schweiz, aber auch Objekt diverser, schräger Vergleiche à la „löchrig wie Emmentaler-Käse…?“

Die KASAG-Tankfahrzeuge AG in Langnau im Emmental sind echte Emmentaler –  gilt doch dieser Menschenschlag als heimatverbunden, geerdet und bescheiden, gleichzeitig aber als weltoffen, tüchtig und innovativ! Geprägt von der Landschaft, aber glücklicherweise nicht vom Emmentaler Käse! Denn löchrig wie ein Käse ist kein wünschenswertes Attribut für die Produkte und Leistungen der KASAG-Tankfahrzeuge AG.

Seit über 60 Jahren ist diese Firma ein Begriff für vielschichtige Sicherheit bei Mineralöl- und Chemietransport-Fahrzeugen auf Straße und Flugfeld. Als Produzent von mobilen Betankungssystemen, robusten Kanisterwannen und Baustellentanks ist das Unternehmen weit über die Schweizer Grenzen hin bekannt.
5-Achs-Strassentankfahrzeuge für Benzin, Dieseltreibstoff und Heizöl sowie die  Flugfeldbetankungsfahrzeuge für bis zu 40.000 Litern sind auf den zivilen Flughäfen oder den Armeebasen der Schweiz zu finden.

 

Kleinfahrzeuge und Spezialmodule, genau nach Kundenspezifikation gefertigt, gehören zu den besonderen Fachgebieten der Emmentaler. Die Palette reicht dabei von Testmodulen für die kleine, aber feine Flugzeugindustrie des Landes über Betankungseinheiten für Drohnen, bis hin zu Kombiversorgern für Baustellen aller Art. „Hier setzen wir mit Vorliebe die SCHÄFER IBC (Intermediate Bulk Container) ein. Sie sind besonders dann erste Wahl, wenn es darum geht, maximale Festigkeit und Robustheit mit geringem Gewicht zu verbinden – bei Leichtfahrzeugen ebenso Gebot wie beim Transport mit Hubschraubern oder den ungezählten Seilbahnen der Schweizer Alpen“, so Rolf Bürgin, Geschäftsführer der der KASAG-Tankfahrzeuge AG.

Zur Anwendung kommen bei der KASAG-Tankfahrzeuge AG die SCHÄFER Tankcontainer BTA mit  Volumen von 500 und 1000 Litern. Zugelassen sind die sicheren Behälterlösungen aus Edelstahl für den Transport von flüssigen, gefährlichen Gütern auf der Straße (ADR/UN).
„Da die KASAG-Tankfahrzeuge AG für alle Produkte umfassenden Service anbietet und ebenfalls die vorgeschriebenen, periodischen Nachprüfungen durchführt, treffen wir die verschiedensten Containerprodukte immer wieder in unseren Werkstätten an – und können dementsprechend beurteilen, was taugt und was nicht. Mit SCHÄFER Containern sind wir sehr zufrieden. Denn, wie gesagt: Löcher passen zum Emmentaler Käse, aber definitiv nicht zu Behältnissen für Gefahrgut“, so Bürgin weiter.

 

www.schaefer-container-systems.de

Weitere Informationen

Pressekontakt

Julia Niederer

Marketing
Projektansprechpartner

Christof Ermert

Vertrieb
Telefon: 
+49 2735 787-578